1&1 Branchenhomepage


Ausgangslage:

Die 1&1 bietet mit ihrer Do-It-Yourself Produktlinie Firmen einen Homepagebaukasten an, der mit wenigen Schritten individualisiert werden kann und danach online gestellt wird.

In einem zweiten Schritt soll eine Branchenindividualisierung erfolgen. Hier soll evaluiert werden, wie für die Kunden der Do-It-Yourself Produkte branchenspezifisch Mehrwerte geschaffen werden sollen, die über den Leistungsumfang der heutigen DYI Produkte hinaus geht.


Lösung:

Zusammen mit dem verantwortlichen Produktmanagement der 1&1 werden die unterschiedlichen Anforderungen, Anwendungsfälle und Zielrichtungen einer Webpräsenz für die 10 Top-Branchen aufgebaut. Hieraus entsteht eine Entscheidungsmatrix für den Vorstand des Unternehmens.

Eine Herausforderung bei der Aufgabenstellung ergibt sich aus der Rahmenbedingung, dass die Abbildung auf knapp 200 Branchen in über 30 Ländern erfolgen muss, die vom Konzern weltweit bedient werden.